3. Denkwerkstatt

3. Denkwerkstatt am Donnerstag, 07. Juni, um 18.30 Uhr im Werkraum Schöpflin

Ca. 20 Personen haben an ihren bestehenden Projektideen weitergearbeitet oder neue Ideen entwickelt. Die beiden Projektgruppen “Wanderausstellung lokale Ökonomie” und “Gemeinwohl-Index für Lörrach” möchten ihre Projekte nun für den Zukunftspreis Lörrach+ anmelden. Die Gruppe “Nachbarschaft 2.0” hat ihr Konzept für einen Fragebogen entworfen und überlegt nun, wie sie ihre Umfrage aufbauen und auswerten können. Hier werden auch HelferInnen gebraucht, die die Fragebögen in den Nachbarschaften Lörrachs bekannt machen.

Eine neue Gruppe formierte sich rasch um das Thema: “Wohnen am Salzert”. Sie möchten ein Konzept erarbeiten, bei dem gemeinsames Planen, Bauen, Wohnen, Leben und Arbeiten im Neubaugebiet Salzert ermöglicht wird. Am Abend haben sie viele Infos und Kontakte erhalten können, die im letzjährigen Zukunftsforum unter dem Thema “WohnWandel” entstanden sind. Auf jeden Fall werden sie sich nun dem WohnWandel-Stammtisch anschließen und gemeinschaftliche Wohnprojekte in der Region anschauen. Ein neues Projekt ist am Abend entstanden: “Leerstände mit Leben füllen” konnte mittels der Design-Thinking-Methode konkretisiert werden.

Alle eingereichten Projektskizzen können hier angeschaut werden. Die Gruppen treffen sich nun selbstorganisiert bis zur nächsten gemeinsamen Werkstatt, dem openLab am 19. Juli, und werden bei der Weiterentwicklung vom Projektteam begleitet.

 

Wir treffen uns bis Oktober in zwei weiteren Denkwerkstätten (19.07. und 12.09.), um uns in Facetten des Jahresthemas “Die Kraft des Lokalen” zu vertiefen, uns auszutauschen, und herauszufinden, wie und wo wir hier in Lörrach und Umgebung konkrete Handlungen umsetzen können. Hier erfahren Sie auch mehr zu den Möglichkeiten mitzumachen und zum neuen Wettbewerb – dem Zukunftspreis Lörrach+ – sowie neuen Online-Angeboten des Zukunftsforums.

Der Prozess ist offen, d.h. neu Interessierte können jederzeit in die Denkwerkstätten und zu den Projektgruppen dazukommen. Am besten, Sie nehmen direkt mit dem Ansprechpartner/Projektträger oder mit uns, dem Projektteam, Kontakt auf.

Sie haben Ideen oder ein konkretes Anliegen? Kommen Sie hinzu, alle Menschen in Lörrach+ sind eingeladen mitzumachen. Sei es als Diskurs- oder Forschungsgruppe, als Projektansatz, Fotoausstellung oder App, als Bürgerinitiative, Schülerwettbewerb oder Unternehmenskooperation …

  • Was fehlt uns in unseren Dörfern und Quartieren?
  • Einsam muss nicht sein: Wir kreieren weitere Ideen für die “Nachbarschaft 2.0”
  • Wegschmeißen oder … wie wär’s mit reparieren oder upcyceln, und sich dabei vernetzen?
  • Wie können Macher Sponsoren finden: die Sponsorenbörse

Ob mit oder ohne Idee im Kopf: JedeR, der/die an einem zukunftsfähigen Lörrach mitwirken möchte,
ist herzlich willkommen!

 

Save the Date: Zukunftstag am 16. Oktober 2018 im Burghof Lörrach